Unabhängige Patientenberatung Deutschland folgen
Unabhängige Patientenberatung Deutschland folgen

Themenspecial September: Alzheimer-Krankheit (Morbus Alzheimer)

News   •   Aug 22, 2016 16:19 CEST

Das Risiko, an einer Demenz zu erkranken, steigt mit dem Alter

Was ist Alzheimer?

Bei der Alzheimer-Krankheit, auch Morbus Alzheimer genannt, handelt es sich um eine sogenannte neurodegenerative Erkrankung. Darunter verstehen Experten einen fortschreitenden Funktionsverlust von Nervenzellen in bestimmten Bereichen des Gehirns, was zu einem stetigen Abbau von geistigen, emotionalen und sozialen Fähigkeiten führt. Die Alterserkrankung Alzheimer ist mit 50 bis 70 Prozent der Fälle die häufigste Form der Demenz (aus dem Lateinischen: demens, „ohne Geist“). Demgegenüber ist auch eine frühzeitig einsetzende Alzheimer-Krankheit bekannt, die vererbt wird und meist bereits vor dem 50. Lebensjahr einsetzt.

Das vollständige Themenspecial finden Sie in den beigefügten Dokumenten sowie auf der UPD-Website. Weitere Informationen erhalten Sie außerdem in unserem Fact Sheet.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument