Unabhängige Patientenberatung Deutschland folgen

Willkommen im Pressebereich. Hier finden Sie unter anderem Pressemitteilungen, Hintergrundinformationen und Bildmaterial. Kommen Sie bei Fragen oder bei Bedarf an zusätzlichen Informationen oder einem Interviewpartner sehr gern auf uns zu. Unser Pressesprecher, Jann Ohlendorf, steht Ihnen für Medienanfragen telefonisch unter 030-868721-140 oder via E-Mail an presse@patientenberatung.de gern zur Verfügung. Wenn Sie regelmäßig mit Presseinformationen versorgt werden möchten, registrieren Sie sich in unserem Pressebereich durch Klick auf den obenstehenden "Unabhängige Patientenberatung Deutschland folgen"-Button.

Unabhängige Patientenberatung Deutschland folgen

Schlagworte

Servicemeldungen

Pressemitteilungen zur UPD

Mitarbeiterportraits

Pressedienste

Hintergrundinformationen

Patienteninformation

Servicemeldungen 27 Pressedienste 16 Pressemitteilungen zur UPD 16 Interview 13 Blog 12 Mitarbeiter 12 UPD-Blog 8 UPD-Berater 8 Fall des Monats 7 Hintergrundinformationen 6 Patienteninformation 6 Servicemeldung 6 Sozialrecht 5 Verhinderungspflege 3 Recht 3 IGeL 3 Sozial- und Gesundheitswesen 3 Krankenversicherung 2 Sepsis 2 Pressemitteilung 2 Krankenkasse 2 Sozialversicherung 2 Facharzttermin 2 Heike Morris 2 Krankengeld 2 Beitragsschulden 2 Mitarbeiterportraits 2 Blutvergiftung 2 Individuelle Gesundheitsleistungen 2 TSVG 2 Kurzmeldung 2 Beitragsschulden Krankenkasse 2 Vorsorgevollmacht 1 Pflegende Angehörige 1 Rentner 1 Arzttermin 1 Thorben Krumwiede 1 Nahrungsergänzungsmittel 1 Arbeitsunfähigkeit 1 Schulden 1 Zertifizierung 1 Peggy Jornitz 1 Entlassmanagement 1 Linda Löwenstein 1 Terminservicestellen 1 Tamila Brinkema 1 Krankenhausaufenthalt 1 Jann Ohlendorf 1 Beate Sommerfeld 1 Ärztlicher Leiter 1 Dr. Johannes Schenkel 1 Klage der Deutschen Krankenhausgesellschaft 1 Augenarzt 1 Thomas Ganschow 1 Kostenübernahme 1 Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung 1 Grippeschutz 1 Grippeimpfung 1 Sozialversicherungsrecht 1 Psychotherapeutische Versorgung 1 Medizinischer Dienst der Krankenversicherung 1 Patientenrechte 1 Behandlungsfeher 1 Beratungszahlen 1 Rettungsdienst 1 Bereitsschaftsdienst 1 1st Level 1 Terminservicestelle 1 Angebote Krankenkassen 1 Pressesprecher 1 Gesundschreibung 1 KVdR 1 Krankenversicherung der Rentner 1 Monitor Patientenberatung 2017 1 Aut-idem 1 Studenversicherung 1 KVdS 1 Warnhinweis 1 Pflege 1 Medikamentenaustausch 1 Ausland 1 Urlaub 1 MDK 1 Weiterversorgung 1 Corporatemeldung 1 Mark Jaeger 1 Reha 1 Monitor Patientenberatung 2018 1 Entlassungsbericht 1 Kurzzeitpflege 1 Erkältungsprophylaxe 1 Haushaltshilfe 1 Gesetzesänderungen 1 Darmkrebs 1 Früherkennung 1 Terminservice- und Versorgungsgesetz 1 Facharzt 1 Grippe 1 Schmerzmittel 1 Widerspruch 1 Rekord 1 Eierstockkrebsscreening 1 Reiseapotheke 1 Vorsorge 1 Patientenakte 1 Alle Schlagworte anzeigen

Schlagwort / Hintergrundinformationen

Freiwillig versichert in der GKV - Was tun bei Beitragsschulden?

Freiwillig versichert in der GKV - Was tun bei Beitragsschulden?

Pressemitteilungen   •   Jan 02, 2020 11:02 CET

Selbstständige, Studenten oder Rentner haben – neben weiteren Personengruppen – eine Sache gemeinsam: Unter bestimmten Voraussetzungen können sie freiwillig Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) werden. Ist es den Versicherten jedoch nicht möglich, die Beiträge zu bezahlen, können sich schnell hohe Schulden ansammeln. Mehr zum Thema hier.

Große Belastung für Betroffene: Beitragsschulden bei der Krankenkasse

Große Belastung für Betroffene: Beitragsschulden bei der Krankenkasse

Pressemitteilungen   •   Dez 10, 2019 12:30 CET

Beitragsschulden bei der Krankenkasse stellen eine große Belastung für Betroffene dar. Kendy Temme, Berater für Sozialversicherungsrecht bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland, klärt im Interview über mögliche Handlungsoptionen auf.

Selbstzahlerleistung beim Arzt abgelehnt – Behandlung verweigert! Patienten suchen Rat bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD)

Selbstzahlerleistung beim Arzt abgelehnt – Behandlung verweigert! Patienten suchen Rat bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD)

Pressemitteilungen   •   Okt 29, 2019 11:24 CET

Ihr Arzt hat Ihnen schon mal Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) angeboten? Ob Sie die Behandlungs- und Untersuchungsmethoden in Anspruch nehmen möchten, entscheiden allein Sie. Macht Ihr Arzt weitere Behandlung von einer Inanspruchnahme abhängig, können Sie sich wehren - wie? erfahren Sie bei der UPD.

​Auslandsaufenthalt trotz Krankschreibung – Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) erklärt, was Versicherte jetzt wissen müssen

​Auslandsaufenthalt trotz Krankschreibung – Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) erklärt, was Versicherte jetzt wissen müssen

Pressemitteilungen   •   Okt 09, 2019 15:44 CEST

Krankengeld beziehen und trotzdem in den Urlaub fahren? Was Sie dabei unbedingt beachten sollten, erklärt Heike Morris, juristische Leiterin der UPD.

Sepsis wird häufig erst zu spät erkannt – Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) weist auf die gravierenden Folgen hin

Sepsis wird häufig erst zu spät erkannt – Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) weist auf die gravierenden Folgen hin

Pressemitteilungen   •   Sep 13, 2019 12:00 CEST

Eine Sepsis ist ein Notfall. Sie muss umgehend professionell behandelt werden, sonst können körperliche und psychische Auswirkungen auftreten. Mehr zum Thema in der aktuellen Servicemeldung.

Individuelle Gesundheitsleistungen:  Darauf sollten Sie bei IGeL achten

Individuelle Gesundheitsleistungen: Darauf sollten Sie bei IGeL achten

Pressemitteilungen   •   Sep 03, 2019 09:57 CEST

Wurden Ihnen auch schon mal Individuelle Gesundheitsleistungen vom Arzt empfohlen? Welche Vor- und Nachteile Sie abwägen sollten und ob Sie von Ihrer Kasse unterstützt werden, erfahren Sie bei der UPD.