Urlaub für Pflegebedürftige und ihre pflegenden Angehörigen – Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) informiert über alles Wissenswerte

Pressemitteilungen   •   Aug 06, 2019 17:21 CEST

​Pflegebedürftige haben Anspruch auf finanzielle Unterstützung, wenn sie selbst oder ihre pflegenden Angehörigen in Urlaub fahren. Die UPD berät Sie kostenfrei zu dem Thema.

Was die Blutvergiftung so gefährlich macht

Pressemitteilungen   •   Aug 05, 2019 14:00 CEST

Eine Sepsis, im Volksmund auch Blutvergiftung genannt, ist die schlimmste Verlaufsform einer Infektion – und ein medizinischer Notfall, bei dem jede Minute zählt. Denn wird die Erkrankung nicht rechtzeitig und professionell behandelt, endet sie häufig tödlich oder kann schwere Langzeitfolgen nach sich ziehen.

Thorben Krumwiede (UPD): „Unzureichende Kommunikation von Krankenkassen ist nach wie vor ein Thema!“

Pressemitteilungen   •   Jul 30, 2019 17:28 CEST

Irreführende Schreiben von Krankenkassen im Widerspruchsverfahren – die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) klärt auf

Patientenakte als Bumerang – wenn unbekannte Diagnosen den Versicherungsschutz gefährden

Pressemitteilungen   •   Jul 16, 2019 16:51 CEST

Aktuelle Zahlen aus dem Monitor Patientenberatung 2018 belegen, dass viele Patienten bei der Einsicht in Ihre Patientenakte auf Probleme stoßen.

Eric Sulze - Sozialversicherungsfachangestellter und Berater der Vor-Ort-Beratungsstelle in Erfurt

Blog-Einträge   •   Jul 09, 2019 16:38 CEST

Seit Februar 2018 ist Eric Sulze (24) als Sozialversicherungsfachangestellter ein Teil des UPD-Teams. Er steht Ratsuchenden als Berater und Mentor in der Vor-Ort-Beratung Erfurt bei Fragen zu sozialrechtlichen Themen – speziell zur Krankenversicherung – zur Verfügung.

Mit mehr Transparenz zu mehr Patientenorientierung Vorstellung des „Monitor Patientenberatung 2018“

Pressemitteilungen   •   Jun 24, 2019 12:03 CEST

Darmkrebsfrüherkennung: Männer können nun früher zur Koloskopie

Pressemitteilungen   •   Mai 21, 2019 10:23 CEST

Darmkrebs verursacht im Anfangsstadium oftmals keine Beschwerden, deshalb helfen Untersuchungen zur Früherkennung von Darmkrebs dabei die Erkrankung frühzeitig zu entdecken und zu behandeln. Welche Untersuchungsverfahren die gesetzlichen Krankenkassen ihren Versicherten anbietet lesen Sie hier.

Unabhängige Patientenberatung: Anfragen zu Behandlungsfehlern haben zugenommen

Pressemitteilungen   •   Mai 16, 2019 17:00 CEST

MDK-Behandlungsfehler-Begutachtung 2018 - Unabhängige Patientenberatung: Anfragen zu Behandlungsfehlern haben zugenommen

Peggy Jornitz - Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Blog-Einträge   •   Mai 07, 2019 09:51 CEST

Peggy Jornitz (36) ist Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) und betreut seit 2016 die Beratungsstelle der Patientenberatung in Dresden.

Vorsorgevollmacht: Gut vorbereitet für den Ernstfall

Pressemitteilungen   •   Apr 09, 2019 13:20 CEST

Vorsorgevollmacht - was sie über das Dokument wissen sollten und welche Vorteile es mit sich bringt.

Kommende Veranstaltungen 8 Veranstaltungen

20 Aug 10:00
20 Aug 10:00
21 Aug 10:00

​Beratungsmobil der Unabhängigen Patientenberatung kommt am 21. August nach Chemnitz.

21.08.2019, 10:00 - 16:00 CEST
Straße der Nationen (Höhe "Roter Turm"), Chemnitz

22 Aug 10:00

​Beratungsmobil der Unabhängigen Patientenberatung kommt am 22. August nach Coburg.

22.08.2019, 10:00 - 16:00 CEST
Marktplatz (Nordseite Richtung Stadthaus), Coburg

Kontakte 1 Kontaktperson

  • Pressekontakt
  • Pressesprecher
  • prpsesalsefv@pmgatqsievyntkdenzobexzramatufungpi.defeqr
  • 0049 (0)30-868721-140
Jann Ohlendorf, Pressesprecher der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland, steht Ihnen gerne für alle Medienanfragen zur Verfügung. Wenn... Mehr anzeigen

Über Unabhängige Patientenberatung Deutschland

Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland | UPD

Über die Unabhängige Patientenberatung Deutschland, UPD
Die UPD Patientenberatung Deutschland gGmbH (UPD) mit Sitz in Berlin ist eine gemeinnützige Einrichtung. Sie hilft Ratsuchenden, sich im deutschen Gesundheitssystem besser zurechtzufinden und Entscheidungen im Hinblick auf medizinische oder sozialrechtliche Gesundheitsfragen selbstbestimmt, eigenverantwortlich und auf informierter Grundlage zu treffen.
Gut erreichbar, bürgernah, qualifiziert: Das Beratungsangebot der UPD
Die unabhängige, neutrale, kostenfreie und evidenzbasierte Beratung der UPD ist für alle Menschen in Deutschland zugänglich – egal, ob sie gesetzlich, privat oder nicht krankenversichert sind. Ratsuchende können die Patientenberatung unkompliziert und auf vielen Wegen erreichen: per Telefon, Post, Mail, oder Onlineberatung, in den 30 festen Beratungsstellen und an weiteren 100 Standorten in Deutschland, die regelmäßig von einem der drei UPD-Mobile angesteuert werden.
Neben medizinischen Fachteams und Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen gehören auch Juristen und Sozialversicherungsfachangestellte zum UPD-Beraterteam.
Dem gesetzlichen Auftrag (§ 65b des Sozialgesetzbuchs V) entsprechend macht die Patientenberatung über die individuelle Beratung hinaus Politik und Entscheidungsträger auf Fehlentwicklungen im Gesundheitswesen aufmerksam, unterbreitet Lösungsvorschläge aus Patientensicht und stärkt auf diese Weise die Patientenorientierung im Gesundheitswesen.
UPD – Die kostenlose Patientenauskunft für Deutschland im Serviceüberblick
Die telefonische Beratung der UPD steht über – aus allen Netzen, auch Mobilfunk – kostenlose Rufnummern auf Deutsch, Türkisch, Russisch und Arabisch zur Verfügung und ist wie folgt erreichbar: Beratung in deutscher Sprache, Rufnummer: 0800 011 77 22, Zeiten: montags bis freitags von 8.00 bis 22.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 18.00 Uhr.
Fremdsprachige Angebote: Beratung Türkisch, Rufnummer: 0800 011 77 23, Zeiten: montags bis samstags von 8.00 bis 18.00 Uhr; Beratung Russisch, Rufnummer: 0800 011 77 24, Zeiten: montags bis samstags von 8.00 bis 18.00 Uhr; Beratung Arabisch, Rufnummer: 0800 332 212 25, Zeiten: dienstags 11.00 bis 13.00 Uhr und donnerstags 17.00 bis 19.00 Uhr.
Der Beratungs-Service vor Ort oder im UPD Beratungsmobil kann nach telefonischer Terminabstimmung oder nach Terminabstimmung via Mail genutzt werden, und zwar unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 011 77 25 (Zeiten: Mo – Fr 8.00 bis 22.00 Uhr, Sa 8.00 bis 18.00 Uhr) oder via Mail an terminvereinbarung@patientenberatung.de.
Die Adressen der 30 Vor-Ort-Beratungsstellen sowie eine Übersicht über die 100 Städte, in denen das Beratungsmobil Halt macht, stehen unter www.patientenberatung.de.
Weitere Informationen, auch zu Online-Beratungsmöglichkeiten und der App, finden Ratsuchende unter www.patientenberatung.de, Facebook, Twitter oder Vimeo.

Adresse

  • Unabhängige Patientenberatung Deutschland
  • Tempelhofer Weg 62
  • 12347 Berlin
  • Deutschland